Sportbrillen

Viele Menschen beschäftigen sich mit der Optimierung des Sportgeräts:  

Bessere Motoren, optimale Schläger und Bespannungen, ausgeklügelte Schuhe und Bekleidung, individualisierte und angepasste Ernährungs- und Trainingspläne, alles für  eine bessere Leistung bei Wettbewerben.

Und das Sehen ? Leider in weiten Bereichen des Sports noch ein Stiefkind!  Dabei konnten bei sehkorrigierten Sportlern Leistungsverbesserungen zwischen 30 und 70% erzielt werden!

Für die Sportbrille gelten folgende Funktionen:Schutz vor Sonne, Reflexionen, Wind, Zug, Staub, Insekten, Wasser, Wärme und Beschlagen. Die Sportbrille muß gut sitzen ohne zu drücken und zu rutschen. Bei einigen Sportarten ist ein Halteband empfehlenswert, wenn nicht schon in der Grundausstattung vorhanden. Die Gläser sollten kratzfest sein, antibeschlag-beschichtet, bruchsicher und zu 100% vor UVB / UVA Strahlung schützen.

Brillen für den Schulsport

undefined

Bei einer sicheren Brille für den Schulsport kommt es auf drei wesentliche Aspekte an:

  • auf eine schulsporttaugliche Fassung, die bei einem Aufprall eines Balles oder bei einem Sturz nicht zu Verletzungen führen kann,
  • auf die optimale Anpassung der Brillenfassung an die Kopfform des Kindes, und auf
  • eine fachgerechte Verglasung, damit es auch bei einem Unfall nicht zu Augenverletzungen kommt, weil die Brillengläser nicht splittern können.

Unser Rat: Achten Sie beim Kauf einer Schulsportbrille darauf, keine Metallbrille aus flexiblem Material zu wählen – auch wenn Sie die Beweglichkeit der Fassung  beeindruckt. Denn bei Sportunfällen können hier scharfe Bruchstellen entstehen, die zu lebensgefährlichen Verletzungen führen.